Aktionsmonat hat begonnen

Am 28.11.09 fand der Auftakt zum Aktionsmonat gegen den Naziladen Tønsberg in Nürnberg statt. Dieser gestaltete sich in Form eines Infotisches in der unmittelbaren Nähe zum Naziladen auf dem Kornmarkt, an dem sich ca. 30 Antifaschist_innen beteiligten. Es wurden Flyer an potentielle Kund_innen und Passant_innen verteilt die über den nach außen hin so bieder wirkenden Laden aufklärten. Des weiteren wurde so auch auf die für den 5.12.09 geplante Belagerung des Naziladens mobilisiert. Leider konnte nicht direkt vor dem Laden verteilt werden da die Nürnberger Polizei mit einem völlig überzogenen Aufgebot vor Ort war. So waren an beiden Seiten der Dr.-Kurt-Schumacherstr. Hamburgergitter errichtet worden mit denen der Gehweg abgesperrt wurde und jederzeit die Straße komplett gesperrt hätte werden können. Schätzungsweise ca. 60 Beamt_innen waren am Einsatz beteiligt so auch das USK. Dieses stand einsatzbereit in den Nebenstraßen und reagierte leicht irritiert als sich zeitgleich zur antifaschistischen Kundgebung ca. 40-50 Besetzer_innen der GSO [Georg-Simon-Ohm Hochschule] zu einem Flashmob auf dem Kornmarkt trafen. Kund_innen hatte der Tønsberg an diesem Tag keine. Einerseits dank der Flugblattverteilung durch die engairten Antifaschist_innen und anderseits durch das martialische Polizeiaufgebot. Außer dem bekannten Fürther Neonazi Kai Zimmermann und dessen weiblicher Begleitung hatte der Tønsberg keine weiteren Kund_innen. Dies verdeutlicht einmal mehr für wen die Klamotten von Thor Steinar interessant/gedacht sind. So kann der Auftakt als gelungen angesehen werden. Vielen Passant_innen wurde die Problematik der Marke Thor Steinar aufgeklärt werden bzw. dazu motiviert sich am 5.12.09 an der geplanten Belagerung des Naziladens sich zu beteiligen.
Denn mittlerweile ist ein Jahr vergangenen und der Laden existiert immer noch. Daher planen das AAB[Antifaschistische Aktionsbündnis Nürnberg] und viele UnterstützerInnen für jeden weiteren Adventssamstag Protestaktionen. Höhepunkt soll die ganztägige Belagerung des Ladens am 05.12 werden. Wir rufen alle auf, sich pünktlich um 12 Uhr vor dem Laden in der Dr. Kurt Schumacherstr. 8 einzufinden. An diesem Tag wird nichts über die Ladentheke gehen und kein Nazi den Laden betreten. An diesem Tag wird eine klare Absage gegen alle rechten Umtriebe und Strukturen, gegen rassistisches Gedankengut, und alle Nazis egal – wie bürgerlich sie sich auch zu geben versuchen – erteilt. Neben verschiedenen Bands haben eine Vielzahl linker Kulturinitiativen die Bereicherung der Belagerung durch musikalische und politische Aktionen angekündigt. Für die Verpflegung wird die vegane Volxküche [VAPCA] sorgen. Auftritte von unter anderen Microphone Mafia, The Scene, Top Trash Pot und Gymmick sind geplant. Also kommt alle vor den „Scheißladen“, bringt Schilder und Transparente mit, werdet selbst aktiv.

Weitere Infos findet ihr unter : www.naziladendichtmachen.blogsport.de oder www.redside.tk
Tønsberg Belagern! Von allen Seiten- Gemeinsam und Entschlossen!
5.12.2009 12:00 Uhr [PÜNKTLICH!] Dr.-Kurt-Schumacherstr. 8, Nürnberg

Erstveröffentlichung auf de.indymedia.org